• 1

Aktuelles aus dem Westend

wellen gruen

Der Ortsbeirat hat in der Sitzung vom 30.05.2016 Frau Christina Ringer für das Ehrenamt Kinderbeauftragte/r für das Westend vorgeschlagen. Der Magistrat hat sie als Kinderbeauftragte berufen.

 

Thema: „Meine Eltern haben sich getrennt“

Kindergruppe in der Beratungsstelle Bockenheim (nach den Sommerferien)

kindergruppe bockenheim

Wenn die eigenen Eltern sich trennen, verändert sich im Leben von Kindern viel. In der Gruppe lernen Kinder andere Kinder kennen, deren Eltern ebenfalls getrennt leben. Mit fachlicher Unterstützung werden Fragen besprochen, die Kinder zur Trennung ihrer Eltern haben, und Hilfen angeboten, um mit der veränderten Lebenssituation zurecht zu kommen.

Wann findet die Gruppe statt?
vom 21.10.2019 bis 17.02.2020 immer montags von 16:00–17:30 Uhr

Für wen ist die Gruppe?
6–8 Mädchen und Jungen im Alter von 8–10 Jahren

Wo findet die Gruppe statt?
In der Beratungsstelle des Internationalen Familienzentrums Sophienstraße 46, Frankfurt Bockenheim

Wie kann man sich anmelden?
Bitte rufen Sie unter 069 300389990 in der Beratungsstelle Bockenheim an.

Wer begleitet die Gruppe?
Zwei Beraterinnen: Cornelia Vogel (IFZ) und Dr. Uta-Kristina Meyer (VfP)

Die Teilnahme ist kostenfrei!
Das Gruppenangebot ist eine Kooperation der Beratungsstellen in Bockenheim und Rödelheim

Gesund und munter

westend

Am Projekttag wird die gesamte Jahrgangsstufe 3 der Engelbert-Humperdinck-Schule über die Kampagne „Stadt der Kinder“ und ihre Rechte informiert. So wird die Erzählerin Karolina Seibold mit Spielen und einer Geschichte das Thema „Gesundheit“ vertiefen und dabei die Kinder aktiv einbeziehen.

Veranstalter Kinderbeauftragte Christina Ringer

Termin 28.05.2019
Ort Engelbert-Humperdinck-Schule, Wolfsgangstraße 106
Geschlossene Veranstaltung

8 Jahre – AKTION IN DER SCHULE

Eine Veranstaltung im Rahmen der Kinderrechtskampagne Stadt der Kinder 2019

Wiedereröffnung des Spielplatzes ‚Auf der Körnerwiese‘

Aus dem Pressenewsletter der Stadt Frankfurt: bilderwelt 1004 0 hp standbild red cropped Am Donnerstag, 27. Juni, wird von 15 bis 17 Uhr die Neugestaltung des Spielplatzes „Auf der Körnerwiese“ gefeiert. Stephan Heldmann, Leiter des Grünflächenamtes, begrüßt die Gäste zusammen mit Axel Kaufmann, Ortsvorsteher des Ortsbeirates 2, und Christina Ringer, Kinderbeauftragte vom Westend.

Weiterlesen

Ein Glückstag

Die Kinder sollen den Gesundheitsartikel der Kinderrechte genauer kennenlernen und dabei auch erfahren, dass Glück beeinflussbar ist. Denn: Glück haben ist Zufall, glücklich sein liegt an jedem und jeder selbst…

Veranstalter Engelbert-Humperdinck-Schule

Termin 27.05.2019
Ort Engelbert-Humperdinck-Schule, Wolfsgangstraße 106
Geschlossene Veranstaltung

6 bis 10 Jahre – AKTION IN DER SCHULE

Eine Veranstaltung im Rahmen der Kinderrechtskampagne Stadt der Kinder 2019

Ein Stück mehr Sicherheit für Kinder im Frankfurter Westend

Kinderbeauftragte Christina Ringer eröffnet neue Noteingänge
pfeilbogen rotAus dem Newsletter ders Amts für Kommunikation und Stadtmarketing: Am Donnerstag, 6. September, um 10 Uhr eröffnen der Geschäftsführer des Präventionsrates, Klaus-Dieter Strittmatter, und die Kinderbeauftragte Christina Ringer Kindernoteingänge im Frankfurter Westend und präsentieren die neuen Noteingang-Notfallkarten fürs Schülermäppchen.

Weiterlesen

Spielmobil im Westend

spielmobilautoWie in jedem Jahr macht das Spielmobil vom Abenteuerspielplatz Riederwald Station in verschiedenen Frankfurter Stadtteilen.

Im Westend ist es vom

11.–15. April 2016 in der Holzhausemschule jeweils von 14–18 Uhr.

Neugestaltung des Spielplatzes ,Auf der Körnerwiese‘ beginnt

presseNeuigkeiten des Amtes für Kommunikation und Stadtmarketing:

Voraussichtlich ab der zweiten Kalenderwoche 2019 wird mit der Neugestaltung des Spielplatzes „Auf der Körnerwiese“ im Westend begonnen.
Die Baumaßnahme wird witterungsabhängig voraussichtlich bis Anfang Mai 2019 dauern.

Weiterlesen

Spatenstich an der Elsa-Brändström-Schule: Kinder gestalten naturnahen Hof und Garte

lila pfeil

Aus dem Pressenewsletter der Stadt Frankfurt am Main:
Dienstag, 20. Juni, 11 Uhr, Elsa-Brändström-Schule, Lindenstraße 2

Naschgarten und Chill-Plattform, Balancier-Parcours und Kräuterspirale - an der Elsa-Brandström-Schule im Westend gestalten Kinder und Lehrer, Eltern und Schulleitung gemeinsam die Freiflächen in einem „Kooperativen Projekt“. Unter fachgerechter Anleitung des Vereins Umweltlernen in Frankfurt erfahren Schulhof und Schulgarten eine naturnahe, erlebnisorientierte Neukonzeption: ein Grünes Klassenzimmer, Pausenflächen mit Rückzugsräumen und Kommunikationsmöglichkeiten entstehen neu.

Nach Gestaltungsideen der Kinder für die Aufenthaltsräume im Freien setzen 300 Schüler, das gesamte Lehrerkollegium der Schule, die Schulleitung sowie engagierte Eltern die Gestaltung um. Sie graben Pflanzlöcher, bewegen Schubkarren, sägen, zimmern und schrauben, schichten Steine und tragen Farbe auf.

Schüler gestalten die Fassade der Jugendverkehrsschule

pfeilbogen rotDas Amt für Kommunikation und Stadtmarketing schreibt:

Schüler der Engelbert-Humperdinck-Schule werden in der nächsten Woche die Fassade der Jugendverkehrsschule mit selbst entworfenen Motiven gestalten. Die Aktion erfolgt unter der Leitung der Künstlerin Nicole Wächtler (http://www.rollibro.de), die auch für die Gesamtkomposition und die Gestaltung der verbindenden Elemente verantwortlich zeichnet. Projektkoordination und Finanzierung hat die Stabsstelle Sauberes Frankfurt übernommen.

Die Fassade wurde in der Vergangenheit immer wieder von Graffiti-Sprayern beschmiert. Durch die farbige Gestaltung soll dies in Zukunft verhindert werden.

Das Projekt wird am Dienstag, 9. Mai, 11 Uhr, vorgestellt. Treffpunkt ist die Jugendverkehrsschule in der Siesmayerstraße 68. Die Jugendverkehrsschule mit dem Verkehrsgarten im Grüneburgpark dient, zusammen mit fünf mobilen Verkehrsschulen, der Radfahrausbildung der Frankfurter Schulen.

Kinderzentrum Staufentraße

pfeil1Nach der Sanierung des Kinderzentrums Staufenstraße für Kindergarten- und Hortkinder wurde dieses nur offiziell wieder eröffnet.
Erfahren Sie mehr dazu hier in einem Artikel der FNP vom 26.04.2016

Eltern-Kind-Turnen

Eltern-Kind-Turnen nun auch im Westend.
Das Angebot der "Freien Turnerschaft Nord 1906 Frankfurt" richtet sich an Kinder von 1.5 - 4 Jahren gemeinsam mit einem Elternteil.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok