• 1

Kinderzentrum Henriette-Fürth-Straße wurde offiziell eröffnet

Aus dem Pressenewsletter vom Presse- und Informationsamt der Stadt Frankfurt:

(pia) Am Donnerstag, 11. Juni, um 10 Uhr eröffnet Gabriele Bischoff, Leiterin des Eigenbetriebes Kita Frankfurt, offiziell das Kinderzentrum Henriette-Fürth-Straße. Dabei werden die Kinder die offiziellen Reden mit einer Darbietung untermalen.Das Kinderzentrum nahm nach einer gut zweijährigen Planungs- und Bauphase im vergangenen September den Betrieb im neuen Haus auf. Die Einrichtung war zwischenzeitlich 18 Monate lang in Pavillons nahe der Baustelle ausgelagert. Aufgrund der räumlichen Nähe von Baustelle und Auslagerungsort konnten die Kinder den Abriss und den Verlauf der Bauarbeiten bis hin zum Neubau live miterleben. Der alte Bau, der recht klein und verwinkelt war, machte einem Gebäude Platz, dessen Räume mit großen Fensterflächen hell und freundlich gestaltet ist und nun vielfältigste Möglichkeiten für die 63 Kindergarten- und 42 Schulkinder zum gemeinsamen Spielen, Forschen, Lernen und Erleben bietet. Auf dem Außengelände wurden verschiedene Spielorte, zum Beispiel Fußball, Sand- und Wasserspielen angelegt.
Anlässlich der offiziellen Eröffnung berichtet auch die Frankfurtuer Neue Presse am 15.06.2015.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok