• 1

Spiel, Spaß und Autogramme beim vierten Mädchenfußballturnier ,Gallus bleibt am Ball‘

Gallus bleibt am Ball copyright Klaus RedmannAus dem Pressenewsletter der Stadt Frankfurt am Main: Unter dem Motto ‚Vielfalt bewegt‘ rollte im Gallus am Samstag, 10. Juni, zum vierten Mal das runde Leder bei „Gallus bleibt am Ball“. Um 10 Uhr eröffneten die Schirmherrin des Turniers, langjährige Schiedsrichterin Helga Altvater, Ortsvorsteher Oliver Strank, und Stadträtin Albina Nazarenus-Vetter das Mädchenfußballturnier in der Sporthalle der Paul-Hindemith-Schule (PHS).

Zwölf Mädchenteams aus verschiedenen Schulen, sozialen Institutionen und Sportvereinen im Alter von sieben bis elf Jahren traten gegeneinander an. Alle Teams zeigten ihr sportliches Talent und vor allem ihre Freude an diesem Sport. Nach einem spannenden Turnier ging der Pokal an die Ballfreundinnen, einer Mannschaft, die aus Mädchen verschiedener Institutionen zusammengewürfelt wurde und während des gesamten Turniers kein Gegentor kassierte.

Eine ausführliche Pressemitteilung befindet sich im Anhang als PDF-Dokument.
PM_Gallus bleibt am Ball 2017·

pdf neu PM_Gallus bleibt am Ball 2017 (pdf, 149 KB)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok