• 1

Die Bolzplatzliga startet in díe dritte Saison

presseDas Presse- und Informationsamt berichtet:
Am Mittwoch, 22. April, 15 Uhr, eröffnet Sportdezernent Markus Frank die dritte Saison der Frankfurter Bolzplatzliga F43+. Den Saisonauftakt machen die Teams aus den Altersklassen U13 und U17. Gespielt wird der erste Ligatag auf dem Bolzplatz der Ackermannschule, dem aktuellen Exilbolzplatz der Jugendlichen im Galluspark. Markus Frank und Roland Frischkorn vom Sportkreis Frankfurt stellen beim Pressetermin den neuen Schirmherrn der Liga, Philip Holzer, vor.
Die Frankfurter Bolzplatzliga F43+ hat sich ein Ziel gesetzt: Eine Liga von Kindern und Jugendlichen aller Frankfurter Stadtteile und des Rhein-Main-Gebietes zu sein. „Jeder kann mitmachen", beschreibt Stadtrat Markus Frank, was ihm an der Bolzplatzliga gefällt. „Der größte Vorteil dieser Liga ist: Die Einstiegsmöglichkeiten sind niederschwellig. Am Anfang konnte ich mir gar nicht richtig vorstellen, wie das läuft, aber dann war ich fasziniert mit welchem Spaß, aber auch mit welcher Ernsthaftigkeit dort gekickt und gekämpft wird."


Der Startschuss ist gefallen - hier ein Bericht der Frankfurter Neuen Presse vom 23.4.2015

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok