Steckbrief Kinderbeauftragte/r

Ein herzliches Hallo an die Kinder und Jugendlichen mit ihren Familien in Zeilsheim
Eure Kinderbeauftragte stellt sich vor:

langohr steckbrief

Mein Name ist Susanne Langohr.
Ich bin Mutter von 2 Söhnen und wohne seit 2001 in Frankfurt-Zeilsheim.
Das Ehrenamt der Kinderbeauftragten habe ich im Januar 2015 übernommen. Den kleinen und großen Anliegen von und für Kindern und Jugendlichen in Zeilsheim möchte ich Gehör verschaffen und zusammen mit Partnern und den Ämtern der Stadt umsetzen.

Ruft mich an, wenn Euch etwas auf dem Herzen liegt!

Welche Themen sind für 2017 ganz aktuell?

pfeil1

Viele Spielplätze in Zeilsheim benötigen dringend eine Überarbeitung, denn in den vergangenen
Jahren wurden marode Spielgeräte abgebaut, aber nicht wieder ersetzt. Hier arbeite ich ganz eng
mit dem Quartiersmanagement und dem Ortsbeirat zusammen.


pfeil1

Den Austausch zwischen den zahlreichen Betreuungseinrichtungen intensivieren und die
vielfältigen Angebote des Stadtteils bekannter machen.


pfeil1

Und zu guter Letzt soll es für die Kinder im Stadtteil Angebote in den Ferien geben. Kleine
Aktionen wurden in den letzten beiden Jahren bereits angeboten und auch für dieses Jahr gibt es
schon einige Ideen. Dafür stimme ich mich mit den Schulen und dem Jugendtreff ab.

Mit wem bin ich vernetzt?

Für meine Arbeit als Kinderbeauftragte bin ich mit unterschiedlichen Personen und Gremien in
Frankfurt vernetzt. Dazu zählen beispielsweise
der Ortsbeirat 6,
der Arbeitskreis JuKiZ Jugendliche und Kinder in Zeilsheim jukiz kleineinige der anderen
Kinderbeauftragten der Stadt Frankfurt.