Steckbrief Kinderbeauftragte/r

OBR6 Sossenheim TiedemannLiebe Kinder, liebe Eltern, mein Name ist Manuel Tiedemann. Ich bin der Kinderbeauftragte für den Stadtteil Sossenheim.

Welche Themen haben Sie in den letzten Jahren am meisten beschäftigt?

Die Hortplatzsituation ist jedes Jahr auf's Neue ein großes Thema. Ein weiteres wichtiges Thema ist der Spielplatz im Höchster Stadtpark. Die Geräte wurden vor circa zwei Jahren abgebaut und bislang noch nicht wieder aufgebaut, was ich sehr schade finde. Ich setze mich für den Neubau des Spielplatzes ein, da die Kinder von Höchst, Unterliederbach und Sossenheim davon profitieren würden.

An was arbeiten Sie zur Zeit?

Aktuell stehen wir im Kontakt mit dem Grünflächenamt wegen des Spielplatzes. Wir wollen, dass es dieses Jahr zur Instandsetzung des Spielplatzes kommt.

Was möchten Sie in Zukunft bewegen?

Ich möchte mich gerne für die Interessen der Familien und Kinder hier in Sossenheim einsetzen und wünsche mir mehr direkten Kontakt zu den Sossenheimer Bürgerinnen und Bürgern, um so in Erfahrung bringen zu können, welche Anliegen sie haben. Deshalb bemühe ich mich darum, im Stadtteil bekannter zu werden. Außerdem werde ich zu den Sitzungen der Kinderbeauftragten gehen, um auch dort Kontakte zu knüpfen und Anregungen für meine Arbeit hier zu bekommen.

Mit wem sind Sie vernetzt?

Ich bin mit einigen anderen Kinderbeauftragten vernetzt. In Sossenheim bin ich mit dem Sossenheimer Arbeitskreis und dem Präventionsrat vernetzt. Hier sind
viele Institutionen, die mit Kindern zu tun haben, vetreten. Dazu gehören alle KiTas und Schulen, das Quartiersmanagement und die Jugendfeuerwehr. Der Vereinsring soll nun Mitglied des Sossenheimer Arbeitskreises werden, weil er die Stimmen aus den Vereinen einfängt. Außerdem bin ich auch im Vorstand des Gewerbevereins und darüber indirekt auch Mitglied im Vereinsring. Ich habe Kontakte zu den Politiker_innen, bin im Ortsbeirat bekannt und nehme dort öfter an den Sitzungen teil, um über das aktuelle Geschehen informiert zu sein. Zudem pflege ich zu den Ämtern, wie z.B. dem Grünflächenamt, gute Beziehungen.