Aktuelles aus Nieder-Erlenbach

Ein Bücherschrank für Nieder-Erlenbach

lila pfeilDas Amt für Kommunikation und Stadtmarketing lies verkünden: Nieder-Erlenbach bekommt am Samstag, 6. Mai, einen öffentlichen Bücherschrank. Um 11 Uhr eröffnen der Ortsvorsteher des Ortsbeirats 13, Yannick Schwander, und der Verein Nieder-Erlenbacher Bürger gemeinsam mit der Bücherschrank-Patin Anni Wagner den Bücherschrank am Platz "Am Bürgerbrunnen". Im Rahmen der Eröffnung gibt es eine kleine Lesung von Gisela Pabel-Rüger. Wer Bücher stiften möchte, kann diese gerne mitbringen.

Weiterlesen ...

Wasserspielplatz an der Lochmühlstraße

pfeil1Der Frischwasserspielplatz kommt - allerdings an einem anderen Ort. Das Grünflächenamt stellte die aktuellen Pläne im Ortsbeirat vor. Ziel ist, dass der Platz im Frühlich 2016 in Betrieb genommen werden kann.

Mehr dazu lesen Sie in einem Bericht der Frankfurter Neuen Presse vom 01.10.2016.

Skate-Anlage am Nieder-Erlenbacher Ortsrand

pfeilwelle orange... Die sanierte Skate-Anlage am Nieder-Erlenbacher Ortsrand ist ein beliebter Treffpunkt, bei dem es nicht nur um fliegende Boards geht. Johannes Wicht ist dort Betreuer, Workshop-Leiter und manchmal auch großer Bruder....

Lesen Sie hier den gesamten Artikel der FNP vom 03.08.2016

Der Wasserspielplatz kommt!

erlenbachNach aktuellen Gesprächen mit dem Grünflächenamt ist nun klar. Der heiß ersehnte Wasserspielplatz wird kommen. Er wird integriert ind den Spielplatz "An den Bergen". Spätestens im Mai 2016 soll erfertig sein.

Spielmobil in Nieder-Erlenbach

spielmobilautoWie in jedem Jahr macht das Spielmobil vom Abenteuerspielplatz Riederwald Station in verschiedenen Frankfurter Stadtteilen.

In Nieder-Erlenbach ist es vom

19. - 23. Oktober 2015 in der Grundschule am Erlenbach jeweils von 13-17 Uhr.

Skateanlage und Kletterwand

Nach der kühlen Jahreszeit wird die Kletterwadn wieder auf Vordermann gebracht und die neue Skateanlage ausprobiert. Am 13.04.2015 berichtet darüber die Frankfurter Neue Presse.

Schon die Jüngsten beteiligen sich

wichtelAuch die "Wiesenwichtel" sind beim jährlichen Frühjahrsputz aktiv, der am Samstag, den 14. März, ab 10 Uhr am Bürgerhaus (Im Sauern 10) stattfindet.

Dazu einen Vorbericht in der Frankfurter Neuen Presse vom 11.03.2015.muelleimer

Kinderbeauftragte Frau Reitzammer im Interview

Die Kinderbeauftragte Frau Reitzammer stellt sich den Fragen von Hannah Weiner in einem Interview für die Frankfurter Rundschau.

Hier finden Sie den kompletten Artikel der Frankfurter Rundschau vom 12.2.2015.

Die Spielsaison 2014 wird eröffnet!

War das ein toller Tag!

Viele Kinder und Ihre Eltern machten Station beim 1. Spielplatzfest anlässlich der Eröffnung der Spielsaison im Jahr 2014.
Die Frühlingssonne schien und durch Spenden war auch für Essen und Getränke gesorgt! Dafür herzlichen Dank!
An diesem Tag konnten die Kinder auch ihre Wünsche für den neuen Wasserspielplatz, der ja in Nieder-Erlenbach gebaut werden soll, äußern. So wurden fleißig Bilder dazu gemalt und mit mir (der Kinderbeauftragten Frau Reitzammer) darüber gesprochen.

torte  KBA
 danke

Wünsche für den neuen Wasserspielplatz

unsere wuensche

  • wunsch01
  • wunsch02
  • wunsch03
  • wunsch04

Simple Image Gallery Extended

 Viel los am Kinderrechte Mobil des Frankfurter Kinderbüros

  • spielfest01
  • spielfest02
  • spielfest03
  • spielfest04

Simple Image Gallery Extended



APE-freigestelltDas Kinderrechte-Mobil ist wieder unterwegs! Es ist zu Gast beim Fest zur Eröffnung der Spielplatzsaison in Nieder-Erlenbach.

Dies findet statt am Donnerstag, den 20.03.14, in der Zeit von 15 - 17 Uhr. Passend zum Frühlingsanfang gibt die Kinderbeauftragte für Nieder-Erlenbach, Frau Reitzammer, den Startschuss in die neue Spielsaison.

Alle Kinder und Familie aus Nieder-Erlenbach sind dazu herzlich eingeladen.

 


Das Kinderrechte-Mobil des Frankfurter Kinderbüros bietet für Kinder und Familien viele Informationen, Kinderstadtteilpläne, Broschüren zu „ Frankfurt mein Zuhause" oder den Flyer „Mitmachen macht Spass". Zum Basteln überrascht ein Kinderrechte-Daumenkino. Wer sich lieber bewegen möchte, kann mit Hula-Hupp-Reifen tanzen oder sich im Tellerjonglieren üben.