Aktuelles aus Zeilsheim

2006 09 30 Spielplatz Frankenthaler 06 W. Dietz 2011 04 17 SV-Sportplatz Blühender Baum und Schaukel Kita 30

wellen gruenNach der Kommunalwahl am 6. März 2016 hat sich nun der Ortsbeirat 6 in seiner ersten Sitzung am  03. Mai konstituiert.

Der Ortsbeirat hat in der Sitzung vom 28.06.2016 dem Magistrat erneut Frau Langohr als Kinderbeauftragte für Zeilsheim vorgeschlagen. Somit gibt es bei diesem Ehrenamt keine Veränderung.

 

Kindermuseum unterwegs

kindermuseum frankfurtDieses Mal stehen historische Schriften und Sprachen im Mittelpunkt.
Auf der Grünfläche in der Rombergstraße 71 können Kinder ab 6 Jahren vom 07. - 13. August von 15-18 Uhr diese ausprobieren. An jedem Tag gibt es etwas Anderes zu erfahren und am Ende der Woche können Kinder ihr „eigenes Buch“ mitnehmen.

Was wird aus dem Spielplatz an der Coburgerstraße?

presseEher ernüchternd verlief das Treffen von der Kinderbeauftragten Frau Langohr und dem Ortsbeiratsmitglied Herr Buschmann mit Interessierten Anwohnern zur Zukunft des Platzes.

Die FNP berichtet am 29.06.2017 darüber Folgendes

Ortsbegehung in Zeilsheim reißt neue Baustellen auf

Sportdezernent Markus Frank übergibt Blockhütte für Frankfurter Sportjugend

pfeilwelle orangeDas Presse- und Informationsamt informiert:

Die Eröffnung des Sportjugendzentrums Zeilsheim fand bereits Anfang Juli statt. Sportdezernent Markus Frank freut sich in der Folge über das Engagement der Firma Continental, die eine große Blockhütte zum Wohle der Kinder und Jugendlichen auf dem Gelände der Hohen Kanzel in Zeilsheim haben aufstellen lassen.

Die offizielle Übergabe der Blockhütte erfolgt am Montag, den 19. September 2016 um 15 Uhr unter Beteiligung von Stadtrat Markus Frank, dem Vorsitzenden der Sportjugend Frankfurt Peter Benesch sowie von Frank Jourdan, Mitglied des Vorstands der Continental AG und Rainer Hetzer, Leiter der Abteilung Human Relations und Mitglied der Geschäftsleitung.

Kinder Museum unterwegs in Zeilsheim

kindermuseum unterwegs kletternVon Montag, 22. August, bis Sonntag, 28. August, ist das Kinder Museum jeweils von 15 bis 18 Uhr zu Gast im Frankfurter Zeilsheim. Das offene Angebot richtet sich an Kinder ab sieben Jahren, die ihren Stadtteil auf kreative Art entdecken und sich mit allen Sinnen mit ihrer Umgebung beschäftigen möchten. Der Eintritt ist frei. Treffpunkt ist die Grünfläche vor dem Büro in der Rombergstraße 71.

Mitteilung Presse- und Informationsmsamt vom 16.08.2016

 

Familien in der Schachtel

SchachtelKinder- Jugend- und Familieneinrichtungen aus den 9 westlichen Stadtteilen haben sich an dem Projekt vom Frankfurter Bündnis für Familien - Stadtteilbündnis West beteiligt. Darunter auch eine Einrichtung aus Zeilsheim.

Die Ergebniss werden in der Kunsthalle Ludwig in Frankfurt Höchst vom 25.05.-11.06.2016 präsentiert.

Mehr zum Projekt erfahren Sie auf der Homepage vom Bündnis
http://www.frankfurter-buendnis-fuer-familien.de/

Neue Kita für Zeilsheim

Das Presse- und Informationsamt berichtet am 03.03.2016
richtfest blaulaendchenstrasse 2016Richtfest der Modulbaukita in der Blauländchenstraße gefeiert

Schlag auf Schlag geht es voran beim Kita-Bau. So konnte Stadtrat Peter Mensinger, der spontan für den erkrankten Stadtrat Schneider eingesprungen ist, mit den am Bau Beteiligten am Mittwoch, 2. März, bereits das fünfte Richtfest der Modulbaukita-Serie feiern, die in Holzmodulbauweise im Rahmen des städtischen Reformprojektes „Optimierung des Kita-Baumanagements“ im Frankfurter Stadtgebiet entsteht. Gefeiert wurde in der Zeilsheimer Blauländchenstraße.

Weiterlesen ...

Sportdezernat bewilligt Zuschuss von 6.500 Euro für Sportgeräte

Das Presse- und Informationsamt berichtet am 03.03.2016:

Sportfördermittel für Projekt Zeilsheim der Sportjugend Frankfurt


Die Sportjugend Frankfurt hat im letzten Jahr das an die städtische Sportanlage „Hohe Kanzel“ direkt angrenzende Clubhaus des 1. Zeilsheimer Karneval-Club „Labbeduddel“ übernommen und möchte dort ein Sportzentrum für alle Altersklassen betreiben. Für dieses neue Projekt Zeilsheim, das das Miteinander der Generationen fördern möchte, benötigt die Sportjugend um ihren Vorsitzenden Peter Benesch verschiedene Sportgeräte. Das Sportdezernat gewährt für deren Anschaffung einen Zuschuss von insgesamt 6.500 Euro aus Sportfördermitteln 2016 und leistet damit eine Anschubfinanzierung.
„Wir unterstützen unsere Sportjugend sehr gern, denn das Projekt Zeilsheim benötigt Sportgeräte sowohl für den Innenraum als auch für das Außengelände“, sagte Sportdezernent Markus Frank bei der Unterzeichnung des Bewilligungsbescheides. So soll zum Beispiel im Außenbereich ein Basketballplatz enstehen und wetterfeste Tischtennisplatten aufgestellt werden.

Angebote für Familien in Zeilsheim

Angebote für Familien in Zeilsheim  
Wer? Wann? Was? Für wen? Hier finden  Sie eine Übersicht! Stand November 2015

Ausstellung

Eine Ausstellung mit Portraits aus dem Stadtteil

Im Januar wurde sie eröffnet. Mehr dazu erfahren Sie in einem Bericht des Höchster Kreisblatts vom 13.01.2016. Diesen finden Sie hier
Auch die Kinderbeauftragte Frau Langohr ist darin zu finden. Schauen Sie hier

JuKiZ - der Arbeitskreises Jugendliche und Kinder

JuKiZ  - der Arbeitskreises Jugendliche und Kinder in Zeilsheim hat eine Selbsterklärung – Vereinbarung verabschiedet. Diese ist gültig, bis sie widerrufen wird.

Hier finden Sie die Selbsterklärung.

Froschbrunnenfest

2010 06 12 01 FroschbrunnenfestSchon zum 32. Mal fand das traditionelle Froschbrunnenfest in Zeilsheim statt. Es wird durch den vereinsring organisiert. Auch die Kinderbeauftragte Susanne Langohr war mit von der Partie.

Hier finden Sie einen Bericht der Frankfurter Neuen Presse vom 15.06.2015.

Raps-Lehrpfad

Das Thema des "offenen Klassenzimmers" in diesem Jahr ist der Raps.Über das diesjährige Angebot wird in den lokalen Tageszeitungen vom 22.04.2015 berichtet.

Frankfurter Rundschau und Frankfurter Neue Presse

Kinderbeauftragte Susanne Langohr im Gespräch mit der FNP

Was sich die neue Kinderbeauftragten Susanne Langohr für die nächsten Jahre vorgenommen hat und was Ihre Ziele sind, erklärt sie in einem Gespräch mit der Frankfruter Neuen Presse. Hier finden Sie den ganzen Artikel vom 14.04.2015.