Erfolgreich gegen Hundehaufen und für mehr Platz

In den vergangenen 20 Jahren haben die Kinderbeauftragten viel erreicht: Ein erster Meilenstein waren 1995 die Kinderanhörungen in Bockenheim und Bornheim (auf der die Idee für das Kiosk im Park geboren wurde), im Jahr 2014 gab es in der Nordweststadt die elfte Kinderanhörung. Zahlreiche Spielplätze wurden auf Veranlassung der Kinderbeauftragten renoviert oder neu angelegt, oft waren Kinder in Planung und Auswahl der Spielgeräte einbezogen. Spielstraßen, Zebrastreifen und Ampeln zählen ebenso zu den positiven Ergebnissen wie Aktionen gegen rasende Autos und Hundehaufen. Und immer wieder haben Kinderbeauftragte Freiraum zum Spielen verteidigt, indem sie die Bebauung einer Grünfläche verhindert haben.

weiter Button

zu "Das Motto: Nicht meckern, handeln!