Steckbrief Nied

Rathaus-Nied

Der Stadtteil Nied gehört zum Ortsbezirk 6.
Wissenswertes über und aus Nied finden Sie hier.

Nied – ein Stadtteil macht Dampf

Neues Stadtteilporträt des Presse- und Informationsamtes erschienen

(pia 20.04.2015)
Beschaulich, gemütlich und besonders grün. Damit ist aber längst noch nicht alles erzählt über den Stadtteil Nied im Frankfurter Westen. Das zeigt die neue Stadtteilfolge des Presse- und Informationsamtes, die ab sofort unter

https://youtu.be/nvmxWz1myIY

abrufbar ist. Oberbürgermeister Peter Feldmann brachte die 30. Folge der Serie
"Mein Stadtteil - meine Heimat" zur 60-jährigen Jubiläumsfeier des Vereinsringes in Nied als "Geschenk" mit.
Und darum geht's: Die Autoren Jana Kremin und Holger Busch tauchen ein in die
bewegte Vergangenheit des Stadtteils als Standort eines Dampflok-Ausbesserungswerkes. Die Werksarbeiter, die dort bis zum Jahr 1967 Stahlrösser auf Vordermann brachten, wohnten in der benachbarten und mittlerweile denkmalgeschützten Eisenbahner-Siedlung, auch heute noch ein beliebter Treffpunkt der Nieder. Weitere Stationen der Entdeckungsreise durch den Stadtteil sind der Georgshof von Landwirt Georg Diehl, wo der englische Traditionssport Polo sein Frankfurter Zuhause hat, und die Niddahalle – hier bereiten sich Europameister Dinh Du Tran und seine Vereinskollegen von der SG 1877 Nied auf den nächsten Wettkampf in der vietnamesischen Kampfsportart Vovinam vor.
Der Film mit dem Titel „Nied – ein Stadtteil macht Dampf" ist die 30. Folge der Stadtteilserie des Presse- und Informationsamtes, die unter http://www.frankfurt.de/stadtteilvideos
sowie auf dem städtischen YouTube- und Facebook-Kanal gezeigt wird. Alle zwei Monate kommt ein weiterer Film hinzu. Insgesamt gibt es in Frankfurt 43 Stadtteile.